Über mich

  • Mir macht es Freude Menschen in ihrer Entwicklung zu bestärken und zu fördern.
  • Ich begeistere mich für Spiritualität, Persönlichkeitsentwicklung und Energiearbeit und bin immer wieder erstaunt, was es alles gibt und wie Unglaubliches funktioniert. Immer wieder geht mein Herz auf, wenn ich Neues erfahre und ausprobiere.
  • Ich nehme mir gerne Zeit für mich. Zeit in der ich ganz bei mir bin und zu meinem inneren Kern vordringe.
  • Ich bin dankbar, über die göttliche Führung und über den Zugang zu meiner inneren Stimme. Sie sind mir eine große Hilfe bei Entscheidungen und überhaupt im Leben.
  • Ich freue mich jeden Tag über meine wundervolle Familie die mein Leben bereichert.
  • Ich freue mich über unseren Hund, der mich fordert und mir viel gibt, mit dem ich jeden Tag die Natur genießen kann.
  • Durch mein Studium "Nachhaltigkeitsmanagement" kam ich zu einer nachhaltigen Lebensweise, die mich immer wieder Neues erfahren lässt.
  • Durch meine Mediationsausbildung kann ich Menschen dabei unterstützen ihre eigenen Lösungen zu finden und ihre Bedürfnisse und Gefühle wahrzunehmen.


 

Meine Welt

  • Jeder Mensch trägt seine ganz individuellen Lösungen in sich - durch die innere Stimme hat jeder Zugang dazu.
  • Die Weisheit des Lebens ist in jedem Menschen vorhanden.
  • Jeder Mensch kann sich ändern und ändert dadurch seine Welt.
  • Das Ego ist laut - das Ich (die innere Stimme) ist leise. Deshalb ist es wichtig sich Zeit zu nehmen, in die Stille zu gehen und so die innere Stimme wahrzunehmen.
  • Vertraue ich meiner inneren Stimme und lebe nach ihr, komme ich in den Fluss des Lebens.
  • Das Leben besteht aus Spiegelungen - das sind die individuellen Lernaufgaben.


Mein Weg

Vor ca. 10 Jahren gab es einen großen Umbruch in meinem Leben. In dieser Zeit begann ich mich mehr mit mir selbst zu beschäftigen und mit der Frage, was ich wirklich will in meinem Leben. Verschiedene Wege und Menschen führen mich seither näher zu mir.

Ich begann mit Reiki, einer intuitiven Form der Energiearbeit - hier habe ich den 2. Grad.

Da mich jedoch immer interessierte wie die feinstoffliche Welt und die intuitive Arbeit funktioniert, machte ich die Ausbildung zur Psychologischen Energetikerin bei der Bios Akademie in Graz. Diese Ausbildung verband das theoretische Wissen des physischen und feinstofflichen Körpers mit sehr viel Praxis. Ich lernte die 5 Elemente der Traditionell Chinesischen Medizin kennen und mit ihnen zu arbeiten. Die Elemente stehen in Verbindung mit Organen, Chakren und der Aura. Alles ist miteinander verbunden, wir sind viel mehr als nur unser physischer Körper, wir haben noch einen faszinierenden feinstofflichen Körper mit dem wir mit der Außenwelt, mit unserem Umfeld verbunden sind.

Hector, unser Hund, bewog mich dazu auch etwas für Tiere zu tun und mich näher mit ihnen zu beschäftigen. Deshalb machte ich noch die Ausbildung zur Tierenergetikerin und es eröffnete mir die liebevolle Energie der Tiere. Sie leben aus der Intuition und dem Herzen heraus und sind deshalb sehr offen für diese Art der Arbeit.